fbpx
safari browser

Was ist neu an der modifizierten Version von Safari?

Bereits im Juni kündigte Apple macOS 12.0 Monterey auf der WWDC21 an. Egal, ob Sie das neueste MacBook Pro oder einen älteren, leistungsschwächeren Mac haben, macOS 12 Monterey wird irgendwann in diesem Jahr erhebliche Verbesserungen für unsere geliebten PCs bieten. Safari, das jetzt leistungsfähiger und farbenfroher ist, ist eine der auffälligsten Änderungen in der neuesten macOS-Version.

Während der Beta-Phase von macOS Monterey hat Apple viele Safari-Änderungen vorgenommen, einschließlich des Wechsels von der Version 12.0, die auf dem MacBook Pro 2021 geladen ist, zur tatsächlichen öffentlichen Version 12.0.1 von Monterey.

Die Startseite der neuen Safari ähnelt der alten. Sie können das Titelbild Ihrer Startseite mit der mitgelieferten Auswahl oder Ihrem eigenen personalisieren, genau wie in Safari in Big Sur. Sie können die Teile verschieben, um sie neu zu organisieren oder sie ein- und auszuschalten.

Um eine Registerkarte anzuheften oder eine Seite zu öffnen, verschieben Sie sie mit den Registerkarten oder der URL-/Suchleiste nach links. In der neuen kompakten Benutzeroberfläche kann die Mechanik jedoch etwas ungeschickt sein. Das Neuanordnen von angehefteten Registerkarten erfordert beispielsweise etwas Sorgfalt und Präzision.

Diese neue Registerkartenleiste verbraucht weniger Platz und ändert die Farbe je nach Seite, auf der Sie sich befinden. Dieser Farbverlauf erweckt den Eindruck, dass die Website das gesamte Safari-Fenster abdeckt, wodurch sie sauberer aussieht. Sie können zum ursprünglichen Aussehen der Tab-Leiste in den Safari-Tab-Einstellungen zurückkehren, wenn Sie es vermissen.

Seit einigen Jahren hebt Apple seine Datenschutzrichtlinien auf die nächste Stufe. In Hauptversionen werden ständig neue Funktionen zum Schutz der Benutzerdaten eingeführt. Safari schaltet Sie jetzt automatisch auf HTTPS um, wenn Sie eine HTTP-Site besuchen, die dies akzeptiert, da dies sicherer ist.

Nach einer Reihe von Verbesserungen an Safari während der Monterey-Beta scheint sich Apple für einen Build entschieden zu haben, der denjenigen gefällt, die die herkömmliche Benutzererfahrung und das Tab-Layout bevorzugen, und gleichzeitig eine völlig neue Benutzeroberfläche für diejenigen hinzufügt, die die Dinge aufrütteln wollen.

In Kombination mit der großen Überholung von macOS 11 Big Sur ist Safari auf macOS 12 Monterey ein weiterer leistungsfähigerer Webbrowser.

Nach oben scrollen